Rezept des Monats April

Putenrouladen mit Käsefüllung

Zutaten:

250g Möhrenkäse, 125g Gewürzgurken, 4 Frühlingszwiebeln, Salz, 100g Zwiebeln, 4 dünne Scheiben Putenbrust, weißer Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Öl, 2 EL Butter, 125 ml Weißwein, 300 ml Sahne, 100g Mascarpone, 40g Kapern

Zubereitung:

Käse grob raspeln. Gurken längs in sehr feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und auf eine Länge von 5 cm schneiden. Eine Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, sofort in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Putenbrustscheiben zwischen Klarsichtfolie ½ cm flach klopfen. Jede Scheibe mit Salz und Pfeffer würzen und längs mit den Gurkenscheiben belegen. Je eine vorbereitete Frühlingszwiebel darauf legen und mit je 40g Käse bestreuen. Die Rouladen fest aufrollen, dabei die Seiten etwas einklappen. Mit Küchengarn fest
zusammenbinden. Backofen auf 200° C vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rundherum in ca. 5 Minuten goldbraun anbraten, herausnehmen, nebeneinander in eine feuerfesten Form legen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im Backofen auf der 2. Einschubleiste
von unten 15 Minuten garen. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten, mit dem Wein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Die Sahne dazugeben, sämig einkochen lassen und durch ein Sieb in
einen anderen Topf passieren. Mascarpone und Kapern dazugeben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rouladen aus der Form nehmen, schräg aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen. Nach Belieben mit Nudeln servieren.

Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!!!

image_pdf